PlanoTek® HoCN

Schutz Politur, Masskorrektur auf Endmass

Schutz von Hochglanzpolituren, Masskorrektur auf Endmass

Allgemein

Schichtdicke

 

Beschichtungstemperatur

Min/max: 1 - 100 µm
(höhere Schichtdicken möglich)


<90°C

Mechanische Eigenschaften

Härte
wie abgeschieden
Wärmebeh.: 300°C 5h

Verschleiss
Taber Abraser [mg/1000 Zyklen]
Wärmebeh.: 400°C 1 h oder 300°C ca. 5 h

Korrosionsbeständigkeit
DIN 50021 SS, 25 µm Beschichtung


58-60 HRC /650-700 HV
72-73 HRC/1050-1100 HV


12-15
6-8 


240 h 

Schutz Hochglanzpolitur 5µm PlanoTek HoCN

Masskorrektur 200 µm PlanoTek HoCN

Physikalische Eigenschaften

Phosphorgehalt 

max. term. Belastung

Struktur 

Dichte 

Längenausdehnung 

Wärmeleitfähigkeit 

Spez. Elektrischer Widerstand 

magnetisch

6-9 % 

950 °C

mikrokristallin 

8,2 g/cm3 

13-15 µm/m*K 

45 W/m*K 

70-85 W* mm2/m

ja

Sonstiges

Bei höheren Schichtdicken ist eine Kombinationsbeschichtung möglich.
Beispiel: 100 µm PlanoTek HoCN+10 µm PlanoTek CNB

Alle im Werkzeugbau üblichen Werkstoffe und Oberflächen sind beschichtbar.

Ein Entschichten erfolgt nach Absprache mit NovoPlan.

Hier können Sie das Datenblatt herunterladen